Interview mit KETTENFETT #gründertalk

Es gibt aber noch jede Menge EDEKA-Märkte, die KETTENFETT noch nicht ausprobiert haben. Daher unser Appell: Nicht so zaghaft… einfach mal ein Probefläschchen bestellen und ausprobieren

Jens und Matthes, die Gründer des Startups mit dem ausgefallenen Namen KETTENFETT, stellen einen ganz besonderen Lakritz-Likör her, den jeder mal probieren sollte!

Wie seid ihr auf den Namen KETTENFETT gekommen und was verbindet ihn mit eurem Likör?
Unser Likör ist von der Konsistenz her leicht dickflüssig und bräunlich-schwarz in der Farbe… uns hat das direkt an eine Art „Öl“ erinnert. Wir haben dann nach einem kernigen, einprägsamen Namen gesucht, der aus der breiten Masse heraussticht und der auch nach einigen Gläschen noch gut über die Lippen geht… „KETTENFETT“ hat aus unserer Sicht alle diese Kriterien mit Bravour erfüllt!

Bei welchen eurer Aufgaben, bzw. Ziele unterstützt FoodStarter euch am Meisten?
FoodStarter bietet uns die Chance, KETTENFETT schnell und unkompliziert unterschiedlichsten Märkten und deren Entscheidern zugänglich zu machen.
Und was sagt denn mehr über die Qualität unseres Produktes aus, als eine kleine Kostprobe unseres schwarzen Goldes…
Unser Ziel ist es deutschlandweit ein möglich dichtes Händlernetz zu schaffen, damit jeder sein KETTENFETT direkt beim Händler „um die Ecke“ beziehen kann. Diesem Ziel bringt uns FoodStarter Tag für Tag ein bisschen näher…

Beschreibt FoodStarter mit 3 Worten.
Einfach. Direkt. Durchstarten.

Habt ihr Unterschiede feststellen können zwischen dem Kontakt mit EDEKA Kaufleuten und anderen Einzelhändlern?
Die EDEKA-Kaufleute sind natürlich viiiiel netter als die anderen Einzelhändler. Nein mal im Ernst… wir müssen schon sagen, dass wir generell sehr gute Erfahrungen mit dem Einzelhandel gemacht haben und in der Regel großes Interesse an unserem Produkt besteht. Und der Handel scheint auch viel Freude an uns bzw. unserem Produkt zu haben. Edeka bildet da keine Ausnahme. So kann es gerne weitergehen!

Welche Erwartungen habt ihr noch an FoodStarter für die Zukunft?
Wir sind mit dem Feedback, das wir bislang durch FoodStarter bekommen haben schon sehr zufrieden. Es gibt aber noch jede Menge EDEKA-Märkte, die KETTENFETT noch nicht ausprobiert haben. Daher unser Appell: Nicht so zaghaft… einfach mal ein Probefläschchen bestellen und ausprobieren.

Wo seht ihr KETTENFETT in 2 Jahren?
Wenn wir mal auf die letzten drei Jahre seit unserer Gründung zurückblicken, dann kommt uns das was wir bislang erreicht haben schon ziemlich unglaublich vor. Wenn KETTENFETT weiterhin so rasant wächst, dann wird es in zwei Jahren definitiv als feste Größe auf dem deutschen Spirituosen-Markt etabliert sein. Als nächstes würden wir dann unsere Fühler Richtung EU-Ausland ausfahren, denn dort warten auch noch einige vielversprechende Märkte auf uns, wie zB Holland, Österreich, Dänemark, Schweden usw… Lakritz kommt ja (fast) überall gut an!
Für die Zukunft sehen wir also „SCHWARZ“!

Vielen Dank für das Interview liebes KETTENFETT Team, und weiterhin viel Erfolg!

image002